Freiwillige Feuerwehr
der Stadt Friedberg

Einsätze

PKW-Brand nach Verkehrsunfall

PKW-Brand nach Verkehrsunfall

Am 30.05.2019 wurde die FF Friedberg um 8:21 Uhr durch Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit einem brennenden Fahrzeug gerufen. Der Unfall ereignete sich auf der Hochstraße auf Höhe der Firma Brunner. Der PKW kam von der Straße ab, prallte frontal gegen das Brückengeländer und fing Feuer. Der Lenker konnte das brennende Fahrzeug noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte verlassen. Der Brand wurde mittels HD-Rohr von 3 Atemschutzträgern gelöscht. Nachdem das Fahrzeug von der Unfallstelle entfernt und dessen ausgelaufene Betriebsmittel gebunden wurden, konnte die Straße wieder freigegeben werden. Es waren 3 Fahrzeuge der FF Friedberg mit 27 Personen sowie die Polizei und das Rote Kreuz im Einsatz.

Text: LM Martin Michäler

Fotos: FF Friedberg