Einsätze

Einsatzreicher Tag für die FF Friedberg

Zwei Schadenslagen an einem Tag

Am 25.05.2022 wurde die FF Friedberg zweimal per Sirenenalarm gerufen. Kurz nach 12 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall bei einem unbeschrankten Bahnübergang in Stögersbach, bei dem ein Zug den Anhänger eines Traktors erfasste. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrwerk des Anhängers vom Gespann getrennt. Da es sich hierbei um einen schweren Unfall mit möglicherweise eingeklemmten Personen handelt, wurden wir hier zusammen mit der FF Pinggau als Unterstützung der FF Stögersbach alamiert. Glücklicherweise konnte schnell festgestellt werden, dass es nur wenige Verletzte im Zug gab und der Traktorlenker unverletzt blieb. Die Verletzten wurden der Rettung übergeben. Der verunfallte Anhänger konnte per Kran geborgen werden. Die FF Friedberg war mit TLFA 1000, RLFA 2000 und 14 Mann im Einsatz.

Um ca. 15 Uhr war die Sirene ein weiteres mal zu hören. Hier wurde durch das Unwetter ein Trampolin auf die Schwaighofstraße getragen, welches den Verkehr behinderte. Dieses wurde von uns entfernt und danach gleich dem Besitzer übergeben. Hier waren wir mit TLFA 1000 und 9 Mann im Einsatz.

Text: LM Michäler Martin

Fotos: FF Friedberg