Verkehrsunfall mit Eigenverletzung

Auto landete im Straßengraben

Am 26. Juli 2022, um 05:13 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit Verletzten auf die Bundesstraße 54 gerufen. Bei unserem Eintreffen war die Polizei und die Rettung bereits anwesend. Der verletzte Patient war noch im Fahrzeug und ansprechbar. Aufgrund des Verletzungsmuster wurde der Notarzt Vorau hinzugezogen. Zur patientenschonenden Rettung musste in Absprache mit der Notärztin hydraulisches Rettungsgerät eingesetzt werden. Danach konnte der Patient zur weiteren Versorgung an die Rettung übergeben werden.  Die Absicherung der Unfallstelle erfolgte in Absprache mit der Polizei. Gegen 07:30 Uhr war die Bundesstraße wieder frei befahrbar. Eingesetzt waren RLF-A, TLF-A und MTF Friedberg mit 20 Einsatzkräften.

Text: BI Ehgartner

Fotos: FF Friedberg