Fahrzeugbrand

Löscheinsatz wegen Fahrzeugbrand

Am 10.06.2021, um 13:50 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Auf der L 447 (Hauptstraße), im Ortsgebiet von Friedberg hatte sich ein PKW während der Fahrt entzündet. Der Lenker konnte das Fahrzeug noch am Fahrbahnrand abstellen. Vorbeifahrende Zeugen alarmierten mittels Notruf die Feuerwehr. Wir waren mit 18 Einsatzkräften und unserem RLF-A 2000, sowie unserem TLF-A 1000 im Einsatz. Das noch nicht im Vollbrand befindliche Fahrzeug konnte rasch gelöscht werden.  Ein Übergreifen der Flammen auf angrenzendes Buschwerk und einem Elektroschaltkasten konnte ebenfalls verhindert werden. Es kamen keine Menschen zu Schaden. Es war der erste Atemschutzeinsatz von unserer neuen AS-Trägerin Nicole. Die Brandursachenermittlung wurde von der Polizei übernommen. 

Text: BI Ehgartner

Fotos: FF Friedberg (berarbeitet von LM Michäler Martin)