Baumpflanzaktion der Feuerwehrjugend

Feuerwehrjugend setzt sich für den Klimaschutz ein

Als Zeichen für den Klimaschutz beteiligte sich kürzlich die Feuerwehrjugend Friedberg bei der Baumpflanzaktion des Landesfeuerwehrverbandes und setzte am Gelände des „Steinbruchfestes“ einen von den Steirischen Landesforstgärten unentgeltlich zur Verfügung gestellten Ahorn.
Diese Aktion wurde nicht nur in der Steiermark sondern bei allen Feuerwehren in ganz Österreich durchgeführt.  Rund 30.000 Mädchen und Burschen engagieren sich österreichweit in ihrer Freizeit ehrenamtlich für die Feuerwehr.

Text: OBIaD Markus Schützenhöfer

Fotos: FF Friedberg